Leitlinien-Detailansicht

Adipositas - Prävention und Therapie

Registernummer 050 - 001
Klassifikation S3

Stand: 30.04.2014 , gültig bis 30.04.2019

6.11.2014 redaktionell überarbeitete Langfassung eingstellt

Verfügbare Dokumente

Langfassung der Leitlinie "Adipositas - Prävention und Therapie"
Leitlinienreport

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Adipositas - Prävention und Therapie"
    Leitlinienreport

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Die folgenden Empfehlungen richten sich an alle Betroffenen und alle Berufsgruppen, die mit der Prävention und Therapie von Übergewicht und Adipositas befasst sind. Weitere Adressaten dieser Leitlinie sind übergeordnete Organisationen (z. B. Krankenkassen,Rentenversicherung, Sozialrichter, Einrichtungen der ärztlichen Selbstverwaltung) und dieinteressierte Fachöffentlichkeit.

    Patientenzielgruppe

     Übergewichtige und adipöse Personen mit und ohne Folgekrankheiten  
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e.V.
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie e.V. (DGPM)
    Visitenkarte
    Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE)
    Deutsche Gesellschaft für Essstörungen (DGESS)
    Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Adipositastherapie und metabolische Chirurgie (CA-ADIP) der DGAV
    Adipositaschirurgie-Selbsthilfe Deutschland e.V. (AcSDeV)

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Deutsche Adipositas-Gesellschaft e.V.
    Geschäftsstelle
    Fraunhoferstr. 5
    82152 Martinsried Tel.: 089 - 710 48 358 Fax.: 089 - 710 49 464 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. med. Alfred Wirth Sonnenhang 1a
    49214 Bad Rothenfeld Tel.: 05424-40544 e-Mail senden
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Ablauf der Gültigkeit

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Die interdisziplinäre Leitlinie der Qualität S3 zur Prävention und Therapie der Adipositas istein evidenz- und konsensbasiertes Instrument, um Prävention und Therapie vonÜbergewicht und Adipositas zu verbessern. Ärztinnen und Ärzte sowie alle an der Präventionund Therapie von Übergewicht und Adipositas beteiligten Berufsgruppen sollen durch dieLeitlinie bei der Entscheidung zur Prävention und Therapie unterstützt werden. Die Leitliniesoll dazu beitragen, eine angemessene Gesundheitsversorgung sicherzustellen. Eineweitere Aufgabe der Leitlinie ist, den Patientinnen und Patienten mit Übergewicht bzw.Adipositas angemessene, wissenschaftlich begründete und aktuelle Maßnahmen in derPrävention und Therapie anzubieten. Dadurch sollen die Morbidität und Mortalität vonPatientinnen und Patienten mit Übergewicht und Adipositas gesenkt und die Lebensqualitäterhöht werden.

    Schlüsselwörter:

    Übergewicht, Adipostias, Prävention, Therapie, Erwachsene