Leitlinien-Detailansicht

Diagnostik und Therapie der Schistosomiasis (Bilharziose)

Registernummer 042 - 005
Klassifikation S1

Stand: 31.10.2017 , gültig bis 30.10.2022

Gründe für die Themenwahl:

Aktualisierung Diagnostik, Diagnostik bei bes. Personenkreis

Zielorientierung der Leitlinie:

Diagnostik und Therapie der Schistosomiasis (Bilharziose), Darstellung des Managements der Schistosomiasis für den Nicht-Spezialisten

  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Diagnostik und Therapie der Schistosomiasis (Bilharziose)"
    Interessenkonflikt-Erklärung

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit e.V. (DTG)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Hausärzte und Fachärzte mit spezieller tropenmedizinischer Weiterbildung (Tropenmediziner)

    Patientenzielgruppe

    Kinder/Jugendliche/Erwachsene/Schwangere/Migranten/Flüchtlinge

    Erkrankte & Krankheitsverdächtige, (Screening)

    Versorgungsbereich

    ambulant-stationär

    Diagnostik, Therapie

    primärärztlich-fachärztlich

  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit e.V. (DTG)
    Visitenkarte

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Dr. med. Stefan Schmiedel UKE Hamburg
    Martinistr. 52
    20246 Hamburg
    e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Dr. med. Stefan Schmiedel
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Aktualisierung Diagnostik, Diagnostik bei bes. Personenkreis

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Diagnostik und Therapie der Schistosomiasis (Bilharziose), Darstellung des Managements der Schistosomiasis für den Nicht-Spezialisten