Leitlinien-Detailansicht

Schistosomiasis (Bilharziose), Diagnose und Therapie

Registernummer 042 - 005
Klassifikation S1

Stand: 31.07.2013 (in Überarbeitung), gültig bis 30.06.2017

Seit > 5 Jahren nicht aktualisiert, Leitlinie wird zur Zeit überprüft; 23.06.2015: Gültigkeit der Leitlinie nach Überprüfung durch das Leitliniensekretariat verlängert bis 30.6.2017

Adressaten

Tropenmediziner. Zusätzlich soll sie Fachärzten in Klinik und Praxis zur Information dienlich sein, die mit dem Krankheitsbild befasst sind (insbesondere Urologen). 

Patientenzielgruppe

Alle Patientengruppen

Versorgungsbereich

ambulant und stationär
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie " Schistosomiasis (Bilharziose), Diagnose und Therapie"
    Interessenkonflikt-Erklärung
    Anmeldung Update

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit e.V. (DTG)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Tropenmediziner. Zusätzlich soll sie Fachärzten in Klinik und Praxis zur Information dienlich sein, die mit dem Krankheitsbild befasst sind (insbesondere Urologen). 

    Patientenzielgruppe

    Alle Patientengruppen

    Versorgungsbereich

    ambulant und stationär
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit e.V. (DTG)
    Visitenkarte

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Prof. Dr. Gerd Burchard e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. Gerd Burchardi
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Schistosomiasis wird häufig außerhalb tropenmedizinischer Institutionen behandelt

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Die Leitlinie ist gedacht für Ärzte, die Patienten mit Schistosomiasis betreuen