Leitlinien-Detailansicht

Neurogene Dysphagien

Registernummer 030 - 111
Klassifikation S1

Stand: 30.09.2012 , gültig bis 31.12.2016

16.1.2015: Langfassung ausgetauscht, Die Kapitel "Was gibt es Neues" und "Die wichtigsten Empfehlungen auf einen Blick" sind ergänzt worden; 19.8.2014: Gültigkeit der Leitlinie nach Überprüfung durch das Leitliniensekretariat bis zum 31.12.2016 verlängert

Verfügbare Dokumente

Langfassung der Leitlinie "Neurogene Dysphagien"
Interessenkonflikt-Erklärungen

Verbindung zu themenverwandten Leitlinien

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Neurogene Dysphagien"
    Interessenkonflikt-Erklärungen

    Verbindung zu themenverwandten Leitlinien

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Ärzte bzw. Schlucktherapeuten/Sprachtherapeuten/Logopäden, die ambulant oder im Klinikbereich erwachsene Patienten mit neurogenen Dysphagien betreuen. Die Empfehlungen wurden so verständlich wie möglich formuliert, damit sie auch von anderen Berufsgruppen (Ergotherapeuten, Pflegekräfte) sowie Betroffenen bzw. deren Angehörigen und von Selbsthilfegruppen genutzt werden können. 

    Patientenzielgruppe

    Erwachsene Patienten mit neurologischen Schluckstörungen

    Versorgungsbereich

    Ambulanter und stationärer Bereich
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Gesellschaft für Neurologische Rehabilitation (DGNR)
    Visitenkarte
    Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie e.V. (DGPP)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V. (DGAV)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Deutsche Gesellschaft für Neurotraumatologie und Klinische Neurorehabilitaion (DGNKN)
    Deutscher Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten (dbs) e.V.
    Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V
    Deutsche Gesellschaft für Endoskopie - Assistenzpersonal e.V. (DEGEA)
    European Society of Gastroenterology and Endoscopy Nurses and Associates (ESGENA)
    Österreichische Gesellschaft für Neurologie (ÖGN)
    Österreichische Gesellschaft für Neurorehabilitation
    Österreichische Dystonie- und Botulinum-Toxin-Arbeitsgruppe, ÖDBAG
    Schweizerische Gesellschaft für Neurologie

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Katja Ziegler M.A. Editorial Office „Leitlinien der DGN“
    c/o albertZWEI media GmbH
    Englmannstr. 2
    81673 München Tel.: +49 (0)89 46148623 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Dr. Mario Prosiegel Fachklinik Bad Heilbrunn
    Wörnerweg 30
    83670 Bad Heilbrunn e-Mail senden
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Noch gewisse "Versorgungslücke" in Deutschland bzgl. Diagnostik und bes. Therapie neurogener Dysphagien; allein in der akuten Schlaganfallphase leiden >50% der Betroffenen an Dysphagien

    Zielorientierung der Leitlinie:

    U.g. Berufsgruppen sollen auf dem Boden der best-verfügbaren Datenlage mit dysphagischen Patienten Diagnostik und Therapie betreiben