Leitlinien-Detailansicht

Liquorpunktionen, Liquorableitungen und Injektionen am ZNS: Hygienemaßnahmen

Registernummer 029 - 041
Klassifikation S1

Stand: 01.04.2011 (in Überarbeitung), gültig bis 30.04.2016

Leitlinie wird aktuell überarbeitet, Anmeldeverfahren noch nicht abgeschlossen.

Versorgungsbereich:

ambulante, teilstationäre, stationäre Versorgung

Zielorientierung der Leitlinie:

Praktische Hnweise zur Minimierung der Infektionsgefahr bei diagnostischen und therapeutischen Punktionen des Liquorraumes

  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Liquorpunktionen, Liquorableitungen und Injektionen am ZNS: Hygienemaßnahmen"
    CoI-Erklärungen

    Verbindung zu themenverwandten Leitlinien

    Federführende Fachgesellschaft

    Arbeitskreis "Krankenhaus- & Praxishygiene" der AWMF
    Visitenkarte
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Arbeitskreis "Krankenhaus- & Praxishygiene" der AWMF
    Visitenkarte

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Bernd Gruber Ltd. Pfleger OP-Intensivstation
    Marienhospital
    Johannisfreiheit 2-4
    D-49074 Osnabrück e-Mail senden
  • Inhalte
    Versorgungsbereich:

    ambulante, teilstationäre, stationäre Versorgung

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Praktische Hnweise zur Minimierung der Infektionsgefahr bei diagnostischen und therapeutischen Punktionen des Liquorraumes