Leitlinien-Detailansicht

Nichtorganische Schlafstörungen (F51)

Registernummer 028 - 012
Klassifikation S1

Stand: 31.08.2013 (in Überarbeitung), gültig bis 31.12.2015

Seit > 2,5 Jahren nicht aktualisiert, Leitlinie wird zur Zeit überprüft

Verfügbare Dokumente

Langfassung der Leitlinie "Nichtorganische Schlafstörungen (F51)"
Interessenkonflikt-Erklärungen
Anmeldung Update

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Nichtorganische Schlafstörungen (F51)"
    Interessenkonflikt-Erklärungen
    Anmeldung Update

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Kinder- und Jugendpsychiater, Kinder- und Jugendpsychotherapeuten 

    Patientenzielgruppe

    Säuglinge, Kleinkinder, Kinder und Jugendliche

    Versorgungsbereich

    • ambulant/stationär/teilstationär
    • Prävention, Früherkennung, Diagnostik, Therapie, Rehabilitation
    • primärärztliche/spezialisierte Versorgung
     
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP)
    Visitenkarte

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Prof. Dr. Dr. Tobias Banaschewski Zentralinstitut für Seelische Gesundheit
    J 5
    68159 Mannheim e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Dipl.-Psych. Dr. Alexander Prehn-Kristensen Abteilung für Forschung
    Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
    Niemannsweg 147
    24105 Kiel Tel.: 0431 / 9900-2531 Fax.: 0431 / 9900-5262 e-Mail senden
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Die aktuelle S1-Leitlinie der Nicht-organischen Schlafstörungen des Fachbereichs der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP) bedarf der Überarbeitung.

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Entscheidungshilfe bei der Diagnostik, Indikation und Therapie von nicht-organischen Schlafstörungen