Leitlinien-Detailansicht

Intestinale Motilitätsstörungen: Definition, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie

Registernummer 021 - 018
Klassifikation S3

Stand: 01.09.2010 (in Überarbeitung), gültig bis 30.09.2015

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)
Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V. (DGAV)
Visitenkarte
Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e.V.
Visitenkarte
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM)
Visitenkarte
Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung (GPGE)
Visitenkarte
Deutsche Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität (DGNM)
Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

Berufsverband niedergelassener Gastroenterologen Deuschlands e. V. (bng)

Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

Geschäftsstelle der DGVS Olivaer Platz 7
10707 Berlin Tel.: 030 / 31 98-31 5003 Fax.: 030 / 31 98-31 5009 e-Mail senden

Leitlinienkoordination:

Prof. Dr. Jutta Keller Abteilung für Innere Medizin
Medizinische Klinik
Israelitisches Krankenhaus
Orchideenstieg 14
22297 Hamburg Tel.: 040 / 511-25 50 40 Fax.: 040 / 511-25 50 45 e-Mail senden

Leitlinienkoordination:

Dr. MSc V. Andresen, Hamburg
Dr. J. C. Preiß, Berlin
Prof. Dr. P. Layer, Hamburg
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Intestinale Motilitätsstörungen: Definition, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie"
    Leitlinienreport
    Anmeldung Update

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Ärzte und Fachpersonal, die auf dem Gebiet der Gastroenterologie, Allgemeinmedizin, Ernährungsmedizin und Psychotherapie-Psychosomatik tätig sind; Patientenvertreter (Selbsthilfegruppen)

    Patientenzielgruppe

    Patienten mit intestinalen Motilitätsstörungen
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V. (DGAV)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e.V.
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM)
    Visitenkarte
    Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung (GPGE)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität (DGNM)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Berufsverband niedergelassener Gastroenterologen Deuschlands e. V. (bng)

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Geschäftsstelle der DGVS Olivaer Platz 7
    10707 Berlin Tel.: 030 / 31 98-31 5003 Fax.: 030 / 31 98-31 5009 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. Jutta Keller Abteilung für Innere Medizin
    Medizinische Klinik
    Israelitisches Krankenhaus
    Orchideenstieg 14
    22297 Hamburg Tel.: 040 / 511-25 50 40 Fax.: 040 / 511-25 50 45 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Dr. MSc V. Andresen, Hamburg
    Dr. J. C. Preiß, Berlin
    Prof. Dr. P. Layer, Hamburg
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Die hohe Prävalenz der Symptome des Reizdarmsyndroms und intestinaler Motilitätsstörungen in der Bevölkerung ist unbestritten und stellt somit gesundheitspolitisch eine bedeutende Störung dar. Die derzeitigen Empfehlungskorridore für Diagnostik und Therapie sollen durch diese Leitlinie für intestinale Motilitätsstörungen konkretisiert werden. 

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Zusammenstellung des aktuellen Wissensstandes in Hinblick auf die Definition, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie der verschiedenen intestinalen Motilitätsstörungen unter besonderer Abgrenzung zur Diagnose "Reizdarmsyndrom" in der täglichen, klinischen Praxis.