Leitlinien-Detailansicht

Diagnostik und Begutachtung der Berufskrankheit Nr. 4101 Quarzstaublungenerkrankung (Silikose) der Berufskrankheitenverordnung

Registernummer 020 - 010
Klassifikation S2k

Stand: 30.06.2016 , gültig bis 29.06.2021

Verfügbare Dokumente

Langfassung der Leitlinie "Diagnostik und Begutachtung der Berufskrankheit Nr. 4101 Quarzstaublungenerkrankung (Silikose) der Berufskrankheitenverordnung "
Leitlinienreport
MdE-Tabelle
Diagnostikschema Erstbegutachtung
Interessenkonflikt-Erklärungen

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP)
Visitenkarte
Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Diagnostik und Begutachtung der Berufskrankheit Nr. 4101 Quarzstaublungenerkrankung (Silikose) der Berufskrankheitenverordnung "
    Leitlinienreport
    MdE-Tabelle
    Diagnostikschema Erstbegutachtung
    Interessenkonflikt-Erklärungen

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Pneumologen, Arbeitsmediziner, Internisten, Pathologen, Radiologen, Onkologen

    Patientenzielgruppe

    Patienten mit Silikose
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Röntgengesellschaft (DRG)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V. (DGP)
    Visitenkarte

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Prof. Dr. X. Baur Charite Universitätsmedizin Berlin
    Institut für Arbeitsmedizin
    Thielallee 69
    14195 Berlin Tel.: 030 / 450 529 558 Fax.: 030 / 450 529 952 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. X. Baur
    Prof. Dr. Th. Kraus
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Erforderliche Standardisierung und Qualitätssicherung der Diagnostik und Begutachtung

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Standardisierung und Qualitätsverbesserung der Diagnostik und Begutachtungquarzstaubbedingter Erkrankungen