Leitlinien-Detailansicht

Nichtinvasive Beatmung als Therapie der akuten respiratorischen Insuffizienz

Registernummer 020 - 004
Klassifikation S3

Stand: 10.07.2015 , gültig bis 31.12.2019

22.09.2015: redaktionell überarbeitete Langfassung ausgetauscht

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP)
Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI)
Visitenkarte
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e.V. (DGCH)
Visitenkarte
Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG)
Visitenkarte
Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN)
Visitenkarte
Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK)
Visitenkarte
Gesellschaft für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin e.V. (GNPI)
Visitenkarte
Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
Visitenkarte
Deutsche Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin (DGNI)
Visitenkarte
Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)
Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

Deutsche Interdisziplinäre Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB)
Deutsche Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste e. V., DGF

Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

Dr. Nina Hämäläinen Institut für Lungenforschung GmbH
Stralauer Platz 34
10243 Berlin e-Mail senden

Leitlinienkoordination:

Dr. Michael Westhoff Klinik für Pneumologie
Lungenklinik Hemer
Theo-Funccius-Straße 1
58675 Hemer e-Mail senden
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Nichtinvasive Beatmung als Therapie der akuten respiratorischen Insuffizienz"
    Leitlinienreport
    Evidenzbericht
    Interessenkonflikt-Erklärungen

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Intensivmediziner, Pneumologen, Anästhesisten, Internisten, Kardiologen, Chirurgen, Neurologen, Pädiater, Geriater sowie Pflegekräfte Physiotherapeuten und Respiratory therapists, die sich mit NIV und ARI beschäftigen

    Patientenzielgruppe

    Patienten mit akuter oder chronisch respiratorischer Insuffizienz

    Versorgungsbereich

    Bereich der Intensivmedizin, aber auch der Intermediate Care-Station und spezialisierte Normalstation
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e.V. (DGCH)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK)
    Visitenkarte
    Gesellschaft für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin e.V. (GNPI)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin (DGNI)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Deutsche Interdisziplinäre Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB)
    Deutsche Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste e. V., DGF

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Dr. Nina Hämäläinen Institut für Lungenforschung GmbH
    Stralauer Platz 34
    10243 Berlin e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Dr. Michael Westhoff Klinik für Pneumologie
    Lungenklinik Hemer
    Theo-Funccius-Straße 1
    58675 Hemer e-Mail senden
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Auch wenn die evidenzbasierten Daten die Effektivität der nicht-invasiven Beatmung für eine Reihe von Ursachen der akut respiratorischen Insuffizienz nachgewiesen haben, ergeben epidemiologische Erhebungen, dass die Anbindung der NIV in der Akutmedizin unzureichend ist.

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Wesentliches Ziel dieser Leitlinie ist daher die weitere Verbreitung und Etablierung der nicht-invasiven Beatmung als Therapieform der akut respiratorischen Insuffizienz. Mit dem Einsatz der NIV als Therapieform der akut respiratorischen Insuffitienz werden vor allem bei der hyperkapnischen, zu geringeren Anteilen auch bei der hypoxämischen Insuffizienz die Reduktion der Inkubationsrate, der Mortalitätsrate, der Aufenthaltsdauer auf Intensivstation sowie im Krankenhaus und der Behandlungskosten erwartet.