Leitlinien-Detailansicht

Brustentzündungen in der Stillzeit: Therapie

Registernummer 015 - 071
Klassifikation S3

Stand: 28.02.2013 , gültig bis 28.02.2018

5/11/2013: Diaversion aktualisiert / 22/10/2013: Diaversion und Langfassung ausgetauscht

Verfügbare Dokumente

Langfassung der Leitlinie "Brustentzündungen in der Stillzeit: Therapie"
Leitlinienreport
Dia-Version

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Brustentzündungen in der Stillzeit: Therapie"
    Leitlinienreport
    Dia-Version

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Gynäkologen, Hebammen, Still- und Laktationsberaterinnen

    Patientenzielgruppe

    stillende Mütter

    Versorgungsbereich

    1Gynäkologie
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Perinatale Medizin (DGPM)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe e.V. (DGPFG)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Senologie e.V. (DGS)
    Visitenkarte
    Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e.V. (PEG)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Deutsche Gesellschaft für Hebammenwissenschaft (DGHWi)
    Berufsverband Deutscher Laktationsberater/innen, IBCLC
    Berufsverband der Frauenärzte e.V. (BVF)
    Deutscher Hebammenverband (DHV)
    AG freier Stillgruppen
    La Leche Liga Deutschland e.V.
    UNICEF/WHO-Initiative babyfreundliche Krankenhäuser
    Nationale Stillkommission

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Prof. Dr. Matthias W. Beckmann DGGG-Leitliniensekretariat
    Frauenklinik
    Universitätsklinik Erlangen
    Universitätsstraße 21 - 23
    91054 Erlangen Tel.: 09131 / 85-33507 Fax.: 09131 / 85-33951 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Anja Jacobs Bundesinstitut für Risikobewertung
    Thielallee 88-92
    14195 Berlin
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Brusterkrankungen wie Mastitis gelten als die häufigsten Probleme in der Stillzeit. Sie sind mit einer frühzeitigen Beendigung der Stillzeit assoziiert.

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Verbesserung und Versorgung von stillenden Müttern mit entzündlichen Brusterkrankungen (Mastitis, Brustabszess) sowie dessen Vorläufer (wunde Brustwarzen, Milchstau)