Leitlinien-Detailansicht

Mikroskopisch kontrollierte Chirurgie (MKC)

Registernummer 013 - 064
Klassifikation S1

Stand: 31.05.2014 , gültig bis 30.05.2019

Adressaten

Dermatologen

Patientenzielgruppe

Patienten mit epithelialen, melanozytären und anderen Tumoren der Haut

Versorgungsbereich

Dematologie
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Mikroskopisch kontrollierte Chirurgie (MKC)"

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Dermatologen

    Patientenzielgruppe

    Patienten mit epithelialen, melanozytären und anderen Tumoren der Haut

    Versorgungsbereich

    Dematologie
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie, DGDC (mit-federführend)

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    PD Dr. Alexander Nast Kommission Qualitätssicherung e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Dr. med. Christoph Löser Leitender Oberarzt
    Hautklinik am Klinikum Ludwigshafen gGmbH
    Bremserstraße 79
    67063 Ludwigshafen Tel.: 0621 / 503-3351 Fax.: 0621 / 503-3349 e-Mail senden
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Update der zum 31.3.2014 ablaufenden Leitline

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Darstellung verschiedener histologischer Aufarbeitungsmethoden der mikroskopisch kontrollierten Chirurgie zur Sicherstellung der Vollständigkeit der operativen Tumorentfernung