Leitlinien-Detailansicht

Ichthyosen: Diagnostik und Therapie

Registernummer 013 - 043
Klassifikation S2

Stand: 01.09.2008 (in Überarbeitung), gültig bis 31.08.2013

Leitlinienmanuskripte zur Begutachtung eingereicht, Review noch nicht abgeschlossen; Auf Antrag des Leitliniensekretariats am 17.12.2012 Gültigkeitsdauer verlängert bis 31.8.2013

Verfügbare Dokumente

Langfassung der Leitlinie "Ichthyosen: Diagnostik und Therapie"
Anmeldung Upgrade

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Ichthyosen: Diagnostik und Therapie"
    Anmeldung Upgrade

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)
    Visitenkarte
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)
    Visitenkarte

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    PD Dr. Alexander Nast Kommission Qualitätssicherung e-Mail senden
  • Inhalte
    Zielorientierung der Leitlinie:

    Aufgrund der Seltenheit und Komplexität vieler kongenitaler isolierter, nicht-syndromaler Ichthyosen und Ichthyose-Syndrome fokussiert sich diese Leitlinie auf die Grundzüge der allgemeinen Ichthyose-Diagnostik und -Therapie und geht auf Besonderheiten bestimmter Ichthyoseformen ein.