Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 182 - 002
Klassifikation S2e

Kardiopulmonale Reanimation in der Schwerelosigkeit

Anmeldedatum:

04.01.2018

Geplante Fertigstellung:

31.12.2018

Gründe für die Themenwahl:

Sowohl die physikalischen Besonderheiten der Schwerelosigkeit, als aber auch die Eigenheiten der Raumfahrt unterscheiden dieses spezielle Umfeld so grundlegend in einer Reanimationssituation von den Gegebenheiten und Vorgehensweisen auf der Erde, dass hierfür eigens eine Leitlinie erstellt werden muss. Bisher existiert keine evidenzbasierte Leitlinie für die Reanimation in der Schwerelosigkeit.

Zielorientierung der Leitlinie:

Definition von Handlungsempfehlungen, geeigneter Notfallausstattung und Trainingvorgaben für den Fall eines Herz-Kreislaufstillstandes in der Schwerelosigkeit.

Anmelder bei der AWMF (Person):

Steffen Kerkhoff

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Luft- und RaumfahrtmedizinVisitenkarte

Leitliniensekretariat:

Steffen Kerkhoff


Tel.: 0172/2639877

e-Mail senden

Adressaten:

Besatzungsmitglieder an Bord von Raumfahrzeugen

Versorgungssektor:

Notfallmedizin, Luft- und Raumfahrtmedizin

Patientenzielgruppe:

Astronauten, Weltraumtouristen

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Bildung einer Expertenkommission, Systematische Literaturrecherche, GRADE-Verfahren, Konsensfindung

Ergänzende Informationen:

Verbindung zu anderen Leitlinien: ERC/AHA Leitlinie zur Reanimation

Weitere Informationen über den Ansprechpartner zu erhalten