Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 174 - 001
Klassifikation S2k

Störungen der Geschlechtsentwicklung

Anmeldedatum:

30.07.2012

Geplante Fertigstellung:

30.06.2016

Gründe für die Themenwahl:

Klinisch relevantes Thema in der Krankenversorgung

Zielorientierung der Leitlinie:

Verbesserung der Patientenversorgung

Verbindung zu vorhandenen Leitlinien anderer Fachgesellschaften:
Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Kinderendokrinologie und -diabetologie (DGKED)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Urologie e. V. (DGU)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)Visitenkarte

Gesellschaft für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin e.V. (GNPI)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Humangenetik e.V. (GfH)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS)Visitenkarte

Akademie für Ethik in der Medizin e. V. (AEM)Visitenkarte

Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie (GPR)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für EndokrinologieVisitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V. (DGP)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Psychotherapeutenkammer Berlin

Deutsche Gesellschaft für Psychologie e.V., DGPs

XY-Elterngruppe

AGS-Eltern- und Patienteninitiative e.V.

Intersexuelle Menschen e.V.

Leitliniensekretariat:

Dr. Anja Moss

AWMF-Leitlinien-Beraterin
Sektion Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie
Interdisziplinäre Adipositasambulanz
Univ. Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Universität Ulm
Eythstr. 24
D-89075 Ulm

Tel.: 0731 - 500 57403

Fax.: 0731 - 500 57407

e-Mail senden

Koordination:

PD Dr. Annette Richter-Unruh

Endokrinologikum Ruhr, Bochum

e-Mail senden

 

Prof. Dr. Felicitas Eckoldt

Klinik für Kinderchirurgie, Jena

e-Mail senden

 

Prof. Dr. Susanne Krege

Klinik für Urologie und Kinderurologie
Alexianer-KH Maria Hilf GmbH, Krefeld

Adressaten:

Kinderärzte, Kinderendokrinologen, kinderchirurgen, Kinderurologen, klinische Psychologen, Kinder- und Jugendpsychiater, Gynäkologen, Genetiker, Neonatologen, Sozialarbeiter, Ethiker

Versorgungssektor:

Kinder- und Jugendmedizin

Patientenzielgruppe:

Kinder und Jugendliche mit Besonderheiten der Geschlechtsentwicklung

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

S2k: Strukturierte Konsensusfindung mittels nominalem Gruppenprozess und Delphi-Verfahren

Ergänzende Informationen:

Ja, bei den Leitlinienkoordinatorinnen. In den Erstellungsprozess sollen auch Sozialarbeiter einbezogen werden