Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 083 - 020
Klassifikation S3

Zahnbehandlungsangst beim Erwachsenen

Anmeldedatum:

06.08.2014

Geplante Fertigstellung:

31.12.2017

Gründe für die Themenwahl:

5-10% der Bevölkerung leiden unter einer Zahnbehandlungsphobie und vermeiden die Behandlung. Diese Patientengruppe weist in Folge eine stark reduzierte Mundgesundheit und mundgesundheitsbezogene Lebensqualität auf. 

Durch diese Leitlinie soll die bestehende Stellungnahme des AKPP / DGZMK aktualisiert werden.

Zielorientierung der Leitlinie:

Darstellung der gegenwärtigen Datenlage zu Ätiologie, Diagnostik und Therapie der Zahnbehandlungsangst bei Erwachsenen; Bereitstellung evidenzbasierter Entscheidungshilfen

Verbindung zu vorhandenen Leitlinien anderer Fachgesellschaften:
Anmelder bei der AWMF (Person):

Dr. Silke Auras

Leitlinienbeauftragte der DGZMK

e-Mail senden

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V. (DGPro)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e. V. (DG PARO)Visitenkarte

Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie e.V. (DGPM)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Ärztliche Hypnose und Autogenes Training (DGÄHAT)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Arbeitskreis Psychologie und Psychosomatik in der Zahnheilkunde der DGZMK (AKPP) (mit-federführend)

Deutsche Gesellschaft für Alterszahnmedizin (DGAZ)

Interdisziplinärer Arbeitskreis Zahnärztliche Anästhesie, IAZA

Deutsche Gesellschaft für Psychologie e.V., DGPs

Zentrum Zahnärztliche Qualität, ZZQ

Bundeszahnärztekammer, BZÄK

Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung, KZBV

Deutsche Gesellschaft für Medizin-Psychologie (DGMP)

Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose (DGZH)

Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie e.V. (DGH)

Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK)

Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SHG)

Verband medizinischer Fachberufe e.V. (Referat Zahnmedizinische Fachangestellte)

Leitliniensekretariat:

Dr. Tobias Klur

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. med. dent. Norbert Enkling

Oberarzt der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffwissenschaften
Universität Bonn
Welschnonnenstraße 17
53111 Bonn
c/o Eichenklinik - Praxisklinik für Zahnmedizin

Tel.: 02732 / 765-610

Fax.: 02732 / 765-6110

e-Mail senden

Adressaten:

Zahnärzte, Psychologen, Psychiater, Anästhesisten

Versorgungssektor:

ambulant, primärärztliche Versorgung: Diagnostik, Therapie

Patientenzielgruppe:

hochgradig zahnbehandlungsängstliche Erwachsene Patienten / Phobiker

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Systematische Leitlinien- und Literaturrecherche, ergänzt durch Handsuche; Evidenzbewertung nach SIGN und Ableitung von Empfehlungen.

Ergänzende Informationen:

Außerdem zur Teilnahme eingeladen wurden der VDZE (Verband Deutscher Zertifizierter Endodontologen), die DEGAM (Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin) und der Hausärzteverband, die eine Teilnahme aber absagten.