Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 068 - 015
Klassifikation S2k

Cholestase im Neugeborenenalter

Anmeldedatum:

08.06.2015

Geplante Fertigstellung:

31.12.2018

Gründe für die Themenwahl:

Aktualisierung der bestehenden Leitlinie unter Beteiligung verschiedener Fachgesellschaften auf S2 Niveau

Zielorientierung der Leitlinie:

Differnzialdiagnostisches Vorgehen bei Cholestase im Neugeborenenalter

Anmelder bei der AWMF (Person):

PD Dr. Anjona Schmidt-Choudhury

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung (GPGE)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)Visitenkarte

Gesellschaft für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin e.V. (GNPI)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH)Visitenkarte

Leitliniensekretariat:

PD Dr. Anjona Schmidt-Choudhury

GPGE-Geschäftsstelle cc/ Schmidt-Choudhury

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. Michael Melter

Regensburg

Adressaten:

Kinder- und Jugendärzte, Kinderchirurgen, Geburtshelfer

Patientenzielgruppe:

Neugeborene

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Gemäß S2k-Kriterien der AWMF 1. Vorlage eines Entwurfs des federführenden Autors, 2. Verabschiedung des Entwurfs in der Autorenredaktion, 3. Konsentierung des Entwurfs in einer Delphi-Konferenz, mindestens 2 Durchläufe, 4. Verabschiedung der LL durch die Vorstände der beteiligten Gesellschaften