Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 061 - 017
Klassifikation S1

In-vitro-Allergiediagnostik

Anmeldedatum:

31.07.2014

Geplante Fertigstellung:

31.03.2018

Gründe für die Themenwahl:

Ablauf der Gültigkeit; neue Erkenntnisse

Zielorientierung der Leitlinie:

 Wissenschaftlich begründete Bewertung der verfügbaren Testsysteme der In-vitro-Allergiediagnostik. Perspektiven zur Weiterentwicklung der In-vitro-Allergiediagnostik darstellen, um im Bereich der Basisdiagnostik und auch spezialisierter Anwendungen die diagnostische Wertigkeit zu steigern. Dies umfasst auch Aspekte zur Weiterentwicklung der Standardisierung verschiedener Testverfahren.

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. med. Bettina Wedi

Leitlinienbeauftragte der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI)

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie e.V. (DGAKI)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Ärzteverband Deutscher Allergologen, ÄDA

Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA)

Leitliniensekretariat:

Prof. Dr. med. Bettina Wedi

Leitlinienbeauftragte der DGAKI
Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

Tel.: 0511 532 7673

Fax.: 0511 532 18852

e-Mail senden

Koordination:

Harald Renz, MD

Professor and Director
Institute of Laboratory Medicine and Pathobiochemistry,
Molecular Diagnostics
Philipps University Marburg
University Hospital Giessen and Marburg GmbH
Campus Marburg
Baldingerstrasse
35043 Marburg, Germany
url: http://www.med.uni-marburg.de

Tel.: (+49) 6421 58-66234/-5

Fax.: (+49) 6421 58-65594

e-Mail senden

Adressaten:

Allergologen

Versorgungssektor:

Ambulant und stationär

Patientenzielgruppe:

Patienten mit allergischen Erkrankungen

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Update von früherer S1-Leitlinie;

Literaturrecherche, Schwerpunkt: "Evidenz"-basierte Publikationen,

Delphiverfahren und Konsensuskonferenzen

Ergänzende Informationen:

Ja, über den Koordinator (Prof. Dr. med. Harald Renz)