Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 057 - 013
Klassifikation S3

Diabetes mellitus Typ 1, Therapie

Anmeldedatum:

30.08.2016

Geplante Fertigstellung:

30.04.2018

Gründe für die Themenwahl:

Notwendige Aktualisierungen v.a. in Bezug auf Prädiktoren für Folgeschäden, psychosoziale Voraussetzungen/Erfordernisse für eine erfolgreiche Therapie, Vor-und Nachteile der verschiedenen Therapiemodi/-applikationsformen, Bedeutung von Analoginsulinen und Insulinresistenz.

Zielorientierung der Leitlinie:

Schaffung einer Grundlage für die evidenzbasierte aktuelle Therapie des Typ 1-Diabetes mellitus

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. med. Thomas Haak

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)Visitenkarte

Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V. (VDBD)

diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe

Leitliniensekretariat:

Prof. Dr. med. Thomas Haak

Diabetes Zentrum Mergentheim
Theodor-Klotzbücher-Str. 12
97980 Bad Mergentheim

Tel.: 07931/594325

Fax.: 07931/594111

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. med. Thomas Haak

Adressaten:

Diabetologen und Endokrinologen

Versorgungssektor:

Innere Medizin, Diabetologie

Patientenzielgruppe:

Patienten mit Typ 1-Diabetes mellitus

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Überarbeitung der bestehenden Leitlinie nach in der Leitliniengruppe abgestimmter Literaturrecherche, Auswertung der Rechercheergebnisse und Diskussion der Ergebnisse; gemeinsame Formulierung der Überarbeitungstexte.
Erklärtes Ziel ist es, stets einen Konsensus aller Beteiligten zu finden und gegensätzliche Ansichten aus der Leitlinie fernzuhalten.