Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 053 - 006
Klassifikation S3

Pflegende Angehörige

Anmeldedatum:

01.10.2009

Geplante Fertigstellung:

30.09.2014

Gründe für die Themenwahl:

Update einer vorhandenen Leitlinie: Überprüfung Literaturstand und "Evidenz"-Situation 

Zielorientierung der Leitlinie:

Hausärztlicher Versorgungsbereich (Verbesserung der Versorgungsqualität) 

Anmelder bei der AWMF (Person):

Anja Wollny

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Deutsche Alzheimer Gesellschaft, DalzG

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. – Selbsthilfe Demenz

Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V. (DGP)

Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. (LVG)

Leitliniensekretariat:

Anja Wollny

DEGAM-Leitlinien-Geschäftsstelle, c/o Institut für Allgemeinmedizin,
Medizinische Fakultät der Universität Rostock, Doberaner Straße 142, 18055 Rostock

Tel.: 0381 / 494-2484

Fax.: 0381 / 494-2482

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. med. Thomas Lichte (als Autor)

 

Anja Wollny

Adressaten:

Allgemeinärzte, Internisten und sonstige primärmedizinisch tätige Fachgebiete 

Versorgungssektor:

Primärmedizin

Patientenzielgruppe:

Angehörige von Pflegebedürftigen 

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Modifizierter DEGAM-Stufenplan (zusätzlich: systematischer Leitlinienreview) und formale interdisziplinäre und multiprofessionelle Konsensusbildung unter Beteiligung eines Patientenvertreters 

Ergänzende Informationen:

Es sollen foren für pflegende Angehörige beteiligt werden. Aktueller Stand zur Leitlinienentwicklung unter http://www.degam.de/typo/index.php?id=29 (externer Link)