Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 051 - 024
Klassifikation S1

Artifizielle Störungen

Anmeldedatum:

31.01.2011

Geplante Fertigstellung:

30.01.2016

Gründe für die Themenwahl:

Aktuallisierung der Datenlage, Verbesserung der Patientenversorgung, Unterstützung der Ärzte auf dem Gebiet

Zielorientierung der Leitlinie:

Psychosomatische Dermatologie, Psychosomatik

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. med. Klaus-Michael Taube

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Arbeitskreis Psychosomatische Dermatologie (APD) der DDG

Deutsche Gesellschaft für Psychotherapeutische Medizin (DGPM) e.V.

Arbeitsgemeinschaft für Katathymes Bilderleben und imaginative Verfahren in der Psychotherapie e.V, AGKB

Kommission Qualitätssicherung der DDG

Bundesverband Deutscher Dermatologen, BVDD

Leitliniensekretariat:

Prof. Dr. med. Klaus-Michael Taube

Universitäts-Hautklinik
Ernst-Kromeyer-Str. 5
06125 Halle (Saale)

Tel.: 0345 / 557-3969

Fax.: 0345 / 557-3985

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. med. Klaus-Michael Taube

Adressaten:

Dermatologen, Psychiater, Psychologen, Soziologen, Studenten der genannten Fachgebiete, Patienten, Kostenträger

Patientenzielgruppe:

Patienten mit Artefakten, Paraartefakten und Simulationen an der Haut

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Expertengruppentreffen, Konsensuskonferenz

Ergänzende Informationen:

04.03.2016: Leitlinien-Manuskript zur Begutachtung eingereicht, Revision noch nicht abgeschlossen.

wird mit Leitlinien-Anmeldung 013-024 zusammengefassthttp://www.awmf.org/leitlinien/detail/anmeldung/1/ll/013-024.html