Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 030 - 098
Klassifikation S2k

Zerebrale Sinus- und Venenthrombose (TL) / Hirnvenen- und Sinusthrombose, zerebrale

Anmeldedatum:

10.06.2016

Geplante Fertigstellung:

31.12.2017

Gründe für die Themenwahl:

Therapierelevante neurologische Erkrankung

Zielorientierung der Leitlinie:

Upgrade der bestehenden Leitlinie basierend auf einer aktuellen S2e Leitlinie der EUROPEAN STROKE ORGANIZATION

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. C. Weimar

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie (DGNR)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V. (DGA)Visitenkarte

Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung (GTH)Visitenkarte

Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Österreichische Gesellschaft für Neurologie (ÖGN)

Schweizerische Gesellschaft für Neurologie

Leitliniensekretariat:

Prof. Dr. C. Weimar

Neurologische Klinik
Hufelandstr. 55
45122 Essen

Tel.: 0201/7236503

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. C. Weimar

Adressaten:

Neurologen, Neuropädiater, Neuroradiologen, Hämostaseologen

Versorgungssektor:

Stationäre und ambulante Versorgung

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Erweiterung der Autorengruppe durch die bestehende Leitliniengruppe; Übernahme und Ergänzung der PICO Fragen sowie der aktuellen systematischen Literaturrecherche der Europäischen Leitlinie; Konsensbildung mittels Abstimmung auf dem LL-Entwicklungsportal der CGS