Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 028 - 020
Klassifikation S3

Störungen des Sozialverhaltens

Anmeldedatum:

08.02.2012

Geplante Fertigstellung:

31.03.2017

Gründe für die Themenwahl:

Veralteter Stand der Leitlinie zu Störungen des Sozialverhaltens, Upgrade auf S2-Leitlinie

Zielorientierung der Leitlinie:

Diagnose und Therapie von Störungen des Sozialverhaltens im Kindes- und Jugendalter

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. Dr. Dipl. Psych.Christina Stadler

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Berufsverband der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten e.V. (bkj)

Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland (BKJPP)

Bundesarbeitsgemeinschaft der Leitenden Klinikärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e. V. (BAG)

Leitliniensekretariat:

Prof. Dr. Dr. Dipl. Psych.Christina Stadler

Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik
Universitäre Psychiatrische Kliniken (UPK)
Forschungsabteilung
Schanzenstrasse 13
CH-4056 Basel

Tel.: +41 (0) 61 265 89 60 (Mo – Do)

Fax.: +41 (0) 61 265 89 61

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. Dr. Dipl. Psych.Christina Stadler

Leitlinienbeauftragte für Störungen des Sozialverhaltens der DGKJP

Adressaten:

Ärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Psychiatrie und Psychotherapie, Pädiatrie, Psychologische Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Versorgungssektor:

Ambulante und stationäre Versorgung mit Nennung der Schnittstellen zu anderen Versorgungsebenen und anderen Fachgruppen

Patientenzielgruppe:

Alle Patienten mit Störungen des Sozialverhaltens

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Evidenz-basierte Leitlinie: Evidenz für diagnostische Methoden und evidenzbasierte Therapieverfahren, NGP mit externer Moderation