Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 013 - 002
Klassifikation S1

Tinea der freien Haut

Anmeldedatum:

30.01.2014

Geplante Fertigstellung:

31.12.2017

Gründe für die Themenwahl:

Update der jetzt abgelaufenen Leitlinie

Zielorientierung der Leitlinie:

Hilfestellung zur Erkennung und Therapie der Tinea freier Haut

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. med. Jochen Brasch

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutschsprachige Mykologische Gesellschaft (DMykG)Visitenkarte

Leitliniensekretariat:

PD Dr. med. Alexander Nast

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. med. Jochen Brasch

Adressaten:

Ärzte, die Patienten mit Tinea der freien Haut behandeln

Versorgungssektor:

Überwiegend ambulante Versorgung

Patientenzielgruppe:

Patienten mit Tinea der freien Haut

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

S1-Leitlinie, Konsenserarbeitung im Expertengremium gemäß der beteiligten Fachgesellschaften