Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 007 - 102
Klassifikation S2k

Diagnostik und Therapie von Speicheldrüsentumoren des Kopfes

Anmeldedatum:

28.05.2013

Geplante Fertigstellung:

27.05.2018

Gründe für die Themenwahl:

Hohe Häufigkeit dieser Tumore und große Unsicherheit bei Patienten und Behandelnden insbesondere außerhalb der medizinischen Kopf-Fächer

Zielorientierung der Leitlinie:

Anleitung zu rationaler Diagnostik und Therapie

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr.Dr. Hans Pistner

LL-Beauftragter DGMKG

e-Mail senden

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V. (DGP)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie e.V. (DEGRO)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin e. V. (DGN)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Interdisziplinärer Arbeitskreis Oralpathologie und Oralmedizin, AKOPOM

Leitliniensekretariat:

PD Dr. Dr. Benedicta Beck-Broichsitter, MaHM FEBOMFS

Oberärztin der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistraße 52
20246 Hamburg

e-Mail senden

Koordination:


Adressaten:

MKG-Chirurgen, HNO-Ärzte, Allgemeinärzte, Strahlentherapeuten, Zahnärzte, Pathologen

Versorgungssektor:

ambulant und stationär

Patientenzielgruppe:

Patienten mit malignen und benignen Tumoren der Kopf-Speicheldrüsen

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Konsensuskonferenz, Delphi-Prozeß

Ergänzende Informationen:

Patientenselbsthilfeorganisation soll beteiligt werden