Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 007 - 038
Klassifikation S2k

Einseitige Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten

Anmeldedatum:

19.02.2015

Geplante Fertigstellung:

31.12.2018

Gründe für die Themenwahl:

Interdisziplinäre Therapie; bestehender CEN/TS 424: Early care services for babies born with cleft lip and/or palate

Zielorientierung der Leitlinie:

Verbesserung funktioneller (Sprechen, Hören) und aesthetischer Ergebnisse, Reduktion von Belastungen durch (Folge-)Operationen

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. Dr. Wilfried Wagner

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie (DGKFO)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie e.V. (DGPP)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie (DGPW)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Humangenetik e.V. (GfH)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Deutscher Interdisziplinärer Arbeitskreis Lippen-Kiefer-Gaumenspalten/Kraniofaziale Anomalien (mit-federführend)

Deutsche Gesellschaft für Hebammenwissenschaft (DGHWi)

Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V. (DGP)

Selbsthilfevereinigung Lippen-Gaumen-Fehlbildungen e.v. – Wolfgang Rosenthal Gesellschaft

Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl)

Leitliniensekretariat:

Frau Hippel

Uniklinik Mainz

Tel.: 06131 / 177334

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. Dr. Wilfried Wagner

Adressaten:

Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen, HNO Ärzte; Phoniater; Logopäden; Kieferorthopäden; Zahnärzte; Pädiater, Anästhesisten, Hunmangenetiker sowie die anderen als Adressaten benannten an der Versorgung beteiligten und Patienten- bzw. Elternvertreter.

Versorgungssektor:

ambulant / stationär

Patientenzielgruppe:

Patienten mit LKG-Spalten

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

 Literatursuche und Bewertung entlang vordefinierter PICO Fragen; Konsensfindung im Nominalen Gruppenprozess + Delphiverfahren

Ergänzende Informationen:

Es gab eine S1 LL zum Thema, die abgelaufen ist