Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 004 - 005
Klassifikation S2k

Thoracic Outlet Syndrom

Anmeldedatum:

27.01.2015

Geplante Fertigstellung:

31.12.2017

Gründe für die Themenwahl:

Update einer veralteten Leitlinie

Zielorientierung der Leitlinie:

Erhöhung der Versorgungsqualität, Systematisierung und Harmonisierung der Diagnostik und Therapie.

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. Thomas Bürger; Prof. Dr. N. Weiss; Prof. Dr. Schulte-Mattler

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin - Gesellschaft für operative, endovaskuläre und präventive Gefäßmedizin e.V. (DGG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V. (DGA)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Röntgengesellschaft (DRG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie e.V. (DGNC)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie e. V. (DGOOC)Visitenkarte

Leitliniensekretariat:

Prof. Dr. Thomas Bürger

Agaplesion-Diakonie-Kliniken Kassel
Herkulesstrasse 34
34119 Kassel

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. Thomas Bürger

Adressaten:

Ärzte der oben genannten Fachrichtungen, weiterhin zur Information für medizinisches Fach- und Pflegepersonal, interessierte Bevölkerungsschichten.

Versorgungssektor:

Ambulant und stationär, fach und sektorübergreifend.

Patientenzielgruppe:

Patienten mit Kompressionssyndromen des Schultergürtels

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Systematische Literaturrecherche mit Relevanzüberprüfung und Beurteilung der Evidenzgrade, Delphiverfahren, abschliessend formaler Gruppenprozess zur Konsentierung.

Ergänzende Informationen:

Ja, im Leitliniensekretaraiat