Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP)

Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP)

Die DGSMP führt Forschende, Lehrende und Praktiker unterschiedlicher Disziplinen in Sozialmedizin und Prävention zusammen. Sie tritt ein für gesundheitliche Selbstbestimmung und Chancengleichheit aller Bürger, ihre Befähigung zu gesundheitsförderlichem Handeln, ein ausgewogenes Verhältnis von Eigenverantwortung und Solidarität, wirksame Präventionsmaßnahmen und eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung unter Wahrung der Menschenrechte und der Menschenwürde. Die DGSMP steht für eine der guten wissenschaftlichen Praxis entsprechende, ethischen Grundsätzen verpflichtete und auf die Gesundheit der Bevölkerung und die Wirksamkeit der Krankenversorgung gerichtete Forschung. Sie praktiziert einen integrativen Arbeitsstil, der alle Mitglieder nach ihren Fähigkeiten und Interessen an den Aktivitäten beteiligt.