Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften (DGRW)

Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften (DGRW)

Die Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften e.V. (DGRW) versteht sich als interdisziplinär und multiprofessionell arbeitender und zur unabhängigen wissenschaftlichen Erkenntnis verpflichteter Zusammenschluss von wissenschaftlichen und klinischen Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen der Rehabilitation. Übergeordnete Ziele der DGRW sind die Förderung der medizinisch-rehabilitativen Forschung sowie der Aus-, Fort- und Weiterbildung und die Verbreitung und Umsetzung rehabilitationswissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis. Dies geschieht u.a. durch die Veranstaltung wissenschaftlicher Tagungen, die Erarbeitung von Lehr- und Prüfungsmaterialien, die Durchführung von Programmen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, die Förderung von Fachpublikationen und die Erarbeitung von Stellungnahmen zu wissenschaftlichen Fragen der Rehabilitation.