Zeit: Freitag, 24.11.2017 von 1000 bis ca. 1600 Uhr

Ort: Hotel Ellington, Berlin

 

Programm:

 

1000-1015

Begrüßung durch die Vorsitzende der Leitlinienkommission der AWMF
C. Spies

 
1015-1315

Technologien zur Unterstützung der Entwicklung und Disseminierung von Leitlinien - was gibt es Neues?

 
1015-1100

User Group Clinical Guideline Services - eine web-basierte Plattform zur Unterstützung der Entwicklung von Leitlinien
K. Fitzke, N. Steubesand (User Group Clinical Guideline Services, Berlin) 

 
1100-1145

GRADEpro GTD: eine web-basierte Lösung für die Zusammenfassung, Darstellung und Vermittlung von Wissen für klinische Entscheidungen
H. SchünemannKunath (McMaster University, Hamilton; GRADE-Working Group)

1145-1230

Evidence Ecosystem concept and advances in evidence synthesis and dissemination
C. Mavergames (Cochrane Informatics and Knowledge Management, Freibung)

1230-1300Diskussion zum Erfahrungsaustausch

1300-1345


Pause und Imbiss

1345-1545

Wissensmanagement im Zeitalter von Informationstechnologie und Fake News: Rückbesinnung und praktische Ausblicke

 

1345-1430

Warum brauchen wir Evidenz - und welche?
C. Spies (Charité, Berlin; AWMF)

1430-1515

Helping users to make sense of the ever increasing volume and complexity of evidence: the KSR database of systematic reviews
J. Kleijnen (Kleijnen Systematic Reviews Ltd., York)

1515-1545

Vermittlung von Wissen - neue Formate in Ergänzung zu Leitlinien
I. Kopp (AWMF-IMWi)


1545-1600

Ausblicke und Verabschiedung
 

Eingeladen sind alle Leitlinien-Beauftragten der AWMF-Mitgliedsgesellschaften. 

Die AWMF kann keine Reisekosten für die Teilnehmer aus den Fachgesellschaften übernehmen.