Arbeitskreis "Ärzte und Juristen" der AWMF

Die 2. Sitzung 1995 des Arbeitskreises fand

am Freitag, 17. November 1995 und
am Samstag, 18. November 1995
in Würzburg statt.

Themen:

  • Fragen der Aufklärung für Impfärzte
    - Dr. H. Franzki, Präsident des OLG i.R., Celle
  • Transfusions- und Behandlungsverweigerung
    - Ärztl. Referat: Prof. Dr. Wawersik, Anästhesiologie, Kiel
    - Jurist. Referat: Prof. Dr. Dr. Schewe, Rechtsmedizin, Kiel
  • Ärztliche und rechtliche Probleme bei der Indikation zur Anfertigung von Schädelaufnahmen bei Bagatelltraumen
    - Prof. Dr. Schumacher, Kinderradiologie, Mainz
    - PD Dr. Betz, Rechtsmedizin, München
  • Derzeitiger Stand der Genforschung und Gentherapie
    - Prof. Dr. ter Meulen, Virologie und Immunologie, Würzburg
  • Besteht gesetzgeberischer Handlungsbedarf für die Gentherapie?
    - MD Dr. Grupp, Bundesministerium für Gesundheit, Bonn
  • Aktuelle Entscheidungen in der Rechtsprechung
    - Prof. Klingmüller, Köln: Schadenersatz für den verloren gegangenen eingefrorenen männlichen Samen (Persönlichkeitsrecht)