Arbeitskreis "Ärzte und Juristen" der AWMF

Die 1. Sitzung 2003 des Arbeitskreises fand

am Freitag, 4. April 2003 und
am Samstag, 5. April 2003
in Würzburg statt

Hauptthemen und Referenten:

Ist eine Änderung des Embryonen-Schutzgesetzes notwendig?

  • Prof. Dr. med. Klaus Diedrich, Gynäkologie und Geburtshilfe, Lübeck
  • Prof. Dr. med. Ingolf Schmid-Tannwald, Frauenklinik der LMU, München
  • Min.rat a.D. Dr. iur. Rudolf Neidert, Bonn (ehem. BMG)

    • Diskussion der Referate

Zur Neufassung der Grundsätze der BÄK für die Sterbehilfe

  • Prof. Dr. med. W. J. Bock, Düsseldorf

Ist eine Revision des Gesetzes zum Schwangerschaftsabbruch sinnvoll?

  • Prof. Dr. med. Th. Schwenzer, Gynäkologie und Geburtshilfe, Dortmund
  • Min.rat a.D. Dr. iur. Rudolf Neidert, Bonn (ehem. BMG)
  • PD Dr. iur. H.-G. Koch, Freiburg

    • Diskussion der Referate

Bildergalerie: